Informationen zum aktuellen Lockdown

Die neue Corona-Verordnung, gültig ab Freitag, 14. Mai 2021, hält Öffnungsperspektiven für die Volkshochschulen bereit.
Wir planen nach den Pfingstferien wieder in den Präsenz-Kursbetrieb zu gehen. Je nachdem welche Öffnungsstufe dann gilt und welche Kurse dann erlaubt sind.

Für die Teilnahme an den Kursen ist ein tagesaktueller negativer COVID-19-Schnelltest (maximal 24 Stunden alten), eine vollständig abgeschlossene Impfung gegen COVID-19 (mindestens zwei Wochen alt) oder eine Genesung nach einer Infektion mit COVID-19 vorzuweisen. Als genesen gilt, wer innerhalb der letzten sechs Monate positiv mittels PCR, PoC-PCR oder eines anderen Nukleinsäurenachweises auf SARS-CoV-2 getestet wurde, wobei das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt.

Wir werden Sie zeitnah über den weiteren Verlauf Ihres gebuchten Kurses informieren. Die aktuellen Hygieneregeln (AHA-Regeln) gelten hierbei weiterhin.

Unsere Online-Angebote finden wie gewohnt statt.

Falls Sie Interesse an einem Kursangebot haben, bitten wir Sie sich anzumelden, damit wir Sie über mögliche Verschiebungen und neue Informationen auf dem Laufenden halten können.

Für Kurse in den Außenstellen, fragen Sie bitte direkt bei der jeweiligen Außenstellenleitung nach.

 

Bitte beachten Sie, dass die Geschäftsstelle zwar geschlossen, aber weiterhin telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar ist. Auf Wunsch können Sie auch einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren. 

Interessenten für Deutschkurse können sich direkt einen Online-Termin buchen.

Sie möchten immer auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Mehr erfahren

Vortrag mit Matthias Hofmann Politik und Wirtschaft in China Weltmacht oder krallenloser Drache?

Blick auf die Skyline von Shanghai/China

In den letzten 30 Jahren haben die Chinesen anfänglich zaghaft, dann aber immer selbstbewusster ihre Stellung in der Welt zu einer der stärksten Wirtschaftsmächte auf- und ausgebaut. Aber auch militärisch und militärtechnologisch vollzieht China eine rasante Entwicklung zur Weltmacht. Die NATO hat dies erkannt und nimmt China als potentielle Gefahr in den Blick. Was hat China vor und wo geht die Entwicklung hin? Der Vortrag am Mittwoch, 30. Juni 2021, 19:00 Uhr, will Antworten hierzu geben. Um Anmeldung wird gebeten. Restplätze sind an der Abendkasse erhältlich. Ein aktueller Corona-Nachweis über eine negative Testung, über geimpft oder genesen ist erforderlich. Eintritt 4,00 Euro.

Mehr erfahren

Online-Vortrag aus der Reihe vhs.wissen live Kann die Klimabewegung das Klima noch retten?

Veranstaltungsplakat Kann die Klimabewegung das Klima retten?

Über die weltweite Klimabewegung diskutieren Journalistinnen der Süddeutschen Zeitung. Wir laden Interessierte zum Online-Gesprächsabend am Dienstag, 29. Juni 2021, um 19:30 Uhr ein. Aus „Fridays for Future“ (FfF) ist in den letzten zwei Jahren binnen weniger Monate eine weltweite Bewegung von jungen Leuten geworden, die weitreichende Maßnahmen gegen die drohende und teils schon vorhandene Klimakatastrophe fordert und durchsetzen will. Das Ziel: Die Erderwärmung auf unter zwei Grad zu begrenzen. Was tun? Künftig wieder streiken statt in die Schule zu gehen, wenn die Pandemie halbwegs vorüber ist? Oder zu härteren Maßnahmen greifen? Oder frustriert aufgeben, weil Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu langsam reagieren?

Mehr erfahren

Online-Kochkursreihe Kulinarische Reise: Zusammen isst man weniger allein Neue Mitmach-Koch-Kurse online: 7 Volkshochschulen mit 13 Reisezielen – von verschiedenen Regionen Deutschlands über Österreich und Italien sogar bis nach Vietnam und Korea – von basisch bis vegan – von März bis Juni 2021.

Schaukochen auf der Chrysanthema in Lahr

Reisen ist „in diesen Zeiten“ schwierig geworden, Kochkurse besuchen auch!
Die Volkshochschulen haben sich deshalb etwas Besonderes ausgedacht. Kochend reisen und dabei Gerichte und Menschen aus vielen Regionen kennenlernen, soll mit der neuen Veranstaltungsreihe „Zusammen isst man weniger allein“ wieder möglich werden. Von der eigenen Küche aus nehmen kulinarisch Interessierte von März bis Juni an Kochevents in ganz Deutschland teil: Leipzig, Eschweiler, Konstanz, Karlsruhe, Straubing, Kaiserslautern, Bremen stehen auf der Reiseroute.

Kochen mit Tablet - Was macht die Online-Kochtermine der vhs besonders?
Es wird gemeinsam gekocht und gegessen. Im Live-Streaming kochen die Teilnehmenden unter Anleitung zu Hause mit und probieren dabei jede Woche verschiedene Gerichte aus der jeweiligen Region aus, mal modern mal klassisch zubereitet. Es steht also das Gruppen-Event im Vordergrund.A

Außerdem: Reisen bildet
Auf den kulinarischen Reisen gibt es gesunde, leckere Rezepte und viel Wissenswertes rund um gutes Essen und gesunde Ernährung zu entdecken. Während der Zubereitung können im Live-Chat Fragen gestellt, sich mit anderen Teilnehmenden ausgetauscht oder auch selber Tipps gegeben werden. Spätestens beim Essen lernen sich die Teilnehmenden auch näher kennen. Hier ist Zeit, verbliebene Fragen zu klären, einfach locker zu plaudern, sich über regionale Besonderheiten oder das nächste Reiseziel auszutauschen.

Neugierig geworden? 

Mehr erfahren

Neue Veranstaltungsreihe bei der VHS Lahr Die App: Stadt | Land | DatenFluss

Bild zur Kampagne zur App Stadt | Land | Datenfluss:
zu sehen ist ein Handy mit dem Slogan: Digitale Datenwelt im Handumdrehen

Unser Leben wird immer digitaler. Überall im Alltag kommen wir mit digitaler Technologie in Berührung. Einerseits hinterlassen wir dabei selbst stetig Datenspuren, die genutzt und ausgewertet werden können. Andererseits gebrauchen wir ganz selbstverständlich digitale Anwendungen wie Spracherkennungs- oder Navigationssysteme, die auf der Auswertung großer Datenmengen basieren. Treibende Technologien wie Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge gestalten unseren Alltag. Doch für die meisten von uns sind dies nur Schlagwörter. Was genau verbirgt sich eigentlich dahinter? Und welches Wissen ist erforderlich, um sich in der Welt selbstbestimmt zu bewegen? Der Deutsche Volkshochschul-Verband hat dazu die App „Stadt | Land | DatenFluss“ entwickelt. Sie sensibilisiert für den Wert von Daten in einer digitalisierten Welt und stärkt die Fähigkeit, souverän mit Daten umzugehen. Gleichzeitig weckt sie das Interesse an neuen datengestützten Technologien.  Mehr Informationen zur App finden Sie hier

Die Veranstaltungsreihe "Stadt | Land | DatenFluss" des Deutschen Volkshochschul-Verbands greift die Themen der App auf. In Diskussionsrunden können Fragestellungen vertieft und die eigenen Sichtweisen an vielstimmigen Meinungen gebrochen und erneuert werden. Hier geht es zur Veranstaltungsreihe bei der VHS Lahr.
 

Mehr erfahren