Gruppe junger Menschen

Lahrer Integrationstandem

Das Projekt "Lahrer Integrationstandem" lädt interessierte Einheimische sowie heimisch gewordene Ausländer und Spätaussiedler zu einer besonderen Art des bürgerschaftlichen Engagements ein.

Ziel ist die sprachliche Hilfe auf Zeit für neu zugewanderte Erwachsene aus aller Welt – von wöchentlichen Gesprächskontakten zum Einleben, der kursbegleitenden Unterstützung beim Sprachenlernen bis zu Hilfen beim Lesen und Verfassen von Texten und der Begleitung zu Ämtern.

Durch dieses Projekt werden beispielsweise alleinerziehende Mütter, junge Menschen und Migranten unterstützt, die bereits sehr lang in Lahr leben, aber trotzdem Hilfe zur weiteren Integration benötigen.

Ein Integrationstandem umfasst eine ehrenamtliche und die zu betreuende Person.

Den ehrenamtlichen Tandem-Partnern bietet die VHS auch die Möglichkeit, gezielt Fortbildungen zu besuchen. Einen Erfahrungsbericht zur Weiterbildung finden Sie hier.

Das "Lahrer Integrationstandem" ist ein gemeinsames Projekt von VHS und dem Amt für Soziales, Schulen und Sport.

Mitarbeit

Sie haben Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit? Gern informiert Sie ganz unverbindlich immer Montags von 09:00 bis 12:00 Uhr die Projekt-Koordinatorin:

Nadezhda Derevanko
Mehrgenerationenhaus Lahr
Begegnungshaus am Urteilsplatz
Friedrichstraße 7
77933 Lahr

Telefon: 07821 / 327-11 44
E-Mail: Nadezhda Derevanko